Herren M2: Im Derby den Aufwärtstrend bestätigen

Samstag, 14. März 2020; Goldau, Berufsbildungszentrum (BBZG)
18.30 Uhr: HSG Mythen-Shooters M2 - HC Einsiedeln

Am Samstag empfängt die erste Herrenmannschaft der HSG Mythen-Shooters den HC Einsiedeln zum Schwyzer Derby. Die beiden Teams starten mit unterschiedlichen Ausgangslagen in dieses prestigeträchtige Duell: Während den Shooters in ihrem letzten Heimspiel der Saison die Chance winkt, schon zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen zu bleiben und sich so weiter von den Abstiegsplätzen zu lösen, ist der aktuell auf dem letzten Tabellenrang klassierte HC Einsiedeln im Kampf um den Ligaerhalt dringend auf Punktezuwachs angewiesen. Denn sollte der HCE auch nach Ablauf der regulären Saison die rote Laterne des Ranglistenletzten tragen, wäre dies gleichbedeutend mit dem direkten Abstieg. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt bei noch vier auszutragenden Partien vier Punkte.
In Sachen Abstiegskampf sind allerdings auch die Shooters, trotz ihrer aktuell tollen Form, noch nicht aus dem Schneider. Ihr Polster auf die Relegationsplätze ist mit zwei Zählern nach wie vor dünn. Am Samstag soll nun ein weiterer Schritt Richtung Ligaerhalt getätigt werden. Damit würden die Shooters nicht nur den Derby-Sieg aus dem Hinspiel bestätigen, sondern sich auch ein gutes Gefühl für die weiteren wichtigen Aufgaben im bevorstehenden Meisterschaftsendspurt schaffen. In jenem wird die Schwyzer Spielgemeinschaft drei Mal auswärts anzutreten haben und dort jeweils bei Teams gastieren, die ebenfalls noch voll im Abstiegskampf stecken.