U13: Kein Sieg in höherer Stärkeklasse

Zum ersten Turnier in der höheren Stärkeklasse traten die Juniorinnen und Junioren U13 diesen Sonntag in Kriens an.

Schnell merkte das U13-Team, dass es hier keine einfachen Gegner mehr gibt und einem nichts geschenkt wird. Im ersten Spiel war man noch nicht richtig auf dem Platz und schon bald in Rücklage und konnte dort nur die letzten zehn Minuten offen gestalten.

Im zweiten Spiel gegen Altdorf ging es schon besser, aber auch dort wurden die technischen Fehler sowie die Fehlschüsse bestraft und man ging als Verlierer vom Platz. Gegen den besten Gegner LK Zug gab es danach gar nichts zu gewinnen. Die Zugerinnen waren im Angriff und in der Verteidigung viel besser, variabler und zeigten den Brunnern ihre Grenzen klar auf.

Im letzten Spiel gegen Kriens hielt man lange gut mit, musste aber trotzdem wieder als Verlierer vom Platz. Es gilt nun die Lehren zu ziehen und es beim kommenden Heimturnier besser zu machen.

Resultate: Junioren U13 - TV Horw 1 10:21; Junioren U13 - KTV Altdorf 12:19; Junioren U13 - LK Zug 1 4:23; Junioren U13 - HC Kriens 1 11:15.
Handball Brunnen: Michael, Rea, Michelle, Ajna, Lina, Corina, Dario, Leonie, Luca, & Silas

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
     

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events