Herren M4: Erster Sieg für 4. Liga-Herren

SG HV Olten 3 – HSG Mythen-Shooters 24:27 (14:14)
Herren, 4. Liga
Im fünften Meisterschaftsspiel fuhr die dritte Herrenmannschaft der HSG Mythen-Shooters den ersten Saisonsieg ein. In einem ausgeglichenen Spiel hatten die Schwyzer gegen die SG HV Olten am Ende die besseren Nerven.

Immer eine Antwort gefunden
Dieses erste Erfolgserlebnis der Shooters-Equipe aus der 4. Liga, es hatte sich im Verlaufe des sonntäglichen Gastspiels in der Buchser Suhrenmatte-Halle einige Male angedeutet: In der ersten Halbzeit lagen die Gäste teilweise mit vier Treffern in Front, profitierten dabei von einer in weiten Teilen sicheren Abwehrleistung und einer Offensive, die immer wieder irgendeinen Weg fand, um den gegnerischen Defensivverbund zu überwinden. Und auch im zweiten Durchgang lag die Führung mehrfach in den Händen der Shooters, die sich auch dort teilweise ein schönes Polster von bis zu drei Toren herausarbeiten konnten. Die Siegsicherung fiel gleichwohl erst in den Schlussminuten, weil es die SG HV Olten 3 stets immer schaffte, auf diese Hochs der Schwyzer Spielgemeinschaft zu reagieren. So brauchten die Einheimischen jeweils nicht lange, um einen Weg zurück ins Spiel zu finden, in den letzten zehn Minuten schufen sie sich mit der Führung zum 23:22 gar einen kleinen Vorteil. Weil die Shooters im Anschluss daran aber bewiesen, dass auch sie in der Lage sind, auf ein Hoch des Gegners zu reagieren, wendete sich das Blatt in der Endphase abermals. Die Schwyzer erwiesen sich in diesen letzten Minuten als nervenstark, retteten den sich wieder zurückgeholten Ein-Tore-Vorsprung in die letzten 60 Sekunden hinein und wickelten dort den ersten Saisonsieg mit einem direkt (!) verwandelten Freiwurf in trockene Tücher.

Schwung mitnehmen
Die Null auf dem Punktekonto ist nun also ausgelöscht, ebenso verlassen die Shooters dank diesem ersten Saisonsieg den letzten Tabellenplatz. Dieser belegt neu der HV Suhrental, der nun als einziges Team der Gruppe noch ohne Punkt dasteht. Geht es nach dem Gusto der Schwyzer, soll dies auch nach dem kommenden Wochenende der Fall sein. Am Samstag sind die Aargauer in der BBZG-Halle zu Gast. In jenem Spiel werden die Shooters den Schwung des eingefahrenen ersten Saisonsieges nutzen wollen, um dieses erste Erfolgserlebnis sogleich bestätigen zu können.

Die Aufstellung:
Beck; Bächler, Eberhard, Fessler, Gehringer, Gutzeit, Imhof, Knüsel, Mushakaj.

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
     

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events