Damen F1: Erfolgserlebnis wird benötigt

Samstag, 9. November 2019; Muotathal, MZH
17.00 Uhr: SG Muotathal/Mythen-Shooters F1 - HSG Aargau Ost

FW. Um die Tabellensituation der SG Muotathal/Mythen-Shooters steht es nicht zum Besten. Ein Sieg könnte dies schnell ändern, da die Positionierungen auf den Rängen drei bis sechs knapp sind. Nun muss das Team dringend einen Schalter zulegen, um die aktuelle Lage zu verbessern.

Das Selbstvertrauen der Schwyzerinnen leidet heuer stark. Aus fünf Spielen resultierten ein Sieg und ein Unentschieden – eine Bilanz, welche sich ernüchternd auf die Mannschaft auswirkt. Ein entscheidender Faktor dafür ist sicherlich das reduzierte Kader, welches auf den einzelnen Positionen teils zu wenig harmoniert. Nichtsdestotrotz ist von diesem Team ein besserer Zwischenstand zu erwarten.

Der bisher einzige Sieg war gegen die HSG Aargau Ost, welche am Samstag zum Rückspiel antritt. Der Weg zu den zwei Siegespunkten war jedoch langwierig und kräfteraubend. Die Aargauerinnen zeigten sich von Anfang an kampfeslustig und überzeugten mit schnellen Angriffsphasen. Ausserdem erzielten sie präzise Weitschüsse, welche zugegebenermassen einwandfrei waren. Derweil verloren die Muotathalerinnen einige Bälle im Angriff, weshalb die Konkurrenz knapp in Führung ging.

Zur zweiten Hälfte witterten die Shooters das allmähliche Einbrechen der Gegnerinnen und starteten mit der Aufholjagd. Der Führungstreffer erfolgte kurz darauf, wobei der Vorsprung bis zum Schluss knapp war.

Für den kommenden Samstag gilt es unbedingt von Anfang an präsent und sicher in der Halle zu erscheinen und sich wieder auf die eigenen Stärken zu besinnen.

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
     

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events